Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 48 Ergebnisse gefunden!

Grundlagen von Vibrationstraining

... Bewegung um eine starre Mittelachse, und daher seitenalternierende Auf- und Abbewegung beim Vibrationstraining mit Galileo Training, WellenGang und BodyVibe, wird der menschliche Gang simuliert, was diese ...

Die Frequenzen

...  darüber hinaus einen unmittelbaren Einfluss auf den Effekt des Vibrationstrainings mit Galileo Training, WellenGang oder BodyVibe und muss nach den gewünschten Trainingszielen angepasst werden. Bitt ...

Fitness- und Wellnessbereich

... effektiven und gesundheitsorientierten Trainings, welches mit nur wenigen Minuten Einsatz zu absolvieren ist. Mit unseren seitenalternierenden Vibrationstrainern von BodyVibe, WellenGang oder Galileo Training ...

Firmenfitness

... Vibrationstrainern von HyperVibe, BodyVibe, WellenGang oder Galileo Training kann man mit nur geringstem Zeitaufwand die Muskulatur lockern, entspannen und effektive Bewegungen tätigen, welche im normalen ...

Vibrationstrainer

... Stochastikfunktion Zeiteinstellung inkl. Fernbedienung                 BodyVibe INTENSITY Vibrationstraining   Enorm kraftvolle Bodenplatte ...

medicos Vibrationstraining - über uns

Mit über 15 jähriger Erfahrung ist medicos ein kompetenter Partner rund um das Thema Vibrationstraining. Egal BodyVibe, WellenGang, oder Galileo Training. Bei uns erhalten Sie stets erstklassigen Service, ...

medicos Vibrationstraining

... Vibrationsplatten, sondern auch durch fachgerechte und individuelle Beratung rund um die Produkte von BodyVibe, HyperVibe, WellenGang und Galileo Training. Dank unserer geschulten und erfahrenen Mitarbeiter ...

Trainingsgeräte

... Stochastikfunktion Zeiteinstellung inkl. Fernbedienung                   BodyVibe INTENSITY Vibrationstraining   Enorm kraftvolle Bodenplatte ...

Testen Sie unsere Geräte

in unseren über 600 qm großen Räumlichkeiten

medicos Innovations GmbH
In der Au 17
56588 Waldbreitbach

Um unsere Webseite optimal für Sie gestalten zu können würden wir gerne Cookies verwenden. Bitte klicken Sie dazu auf den Einverstanden-Button. Vielen Dank.